Fall in Love in Christmas, kikidating.com
  • Olesya

Fünf Gründe, um eine chinesische Person zu datieren



Grund Nr. 1 Schöne Werbung

Wir alle erinnern uns an die chinesische Politik "einer Familie, eines Kindes", die eine spürbare Kluft in der weiblichen Bevölkerung Chinas verursachte. Als die Familie herausfand, dass das Mädchen wartete, wurde der Fötus oft abgebrochen, besonders in armen Familien. Mädchen gelten seit langem als unrentable Investition - sie verdienen weniger, gehen nach der Hochzeit in eine andere Familie und brauchen eine Mitgift. Das Ungleichgewicht zwischen der Anzahl der Männer und Frauen in China beträgt immer noch rund 30 Millionen.


Der Wettbewerb um eine Frau unter chinesischen Freiern ist sehr aggressiv. Der Druck der Gesellschaft wirkt sich auch aus - unverheiratete Männer über 30 Jahre werden "Shengnan" genannt - unnötig, restlich.


Um in einem solchen Wettbewerbskampf zu gewinnen, wird die raffinierteste und großzügigste Werbung eingesetzt. Wenn Sie in ein Restaurant gegangen sind, bestellt ein Chinese alles, was auf der Speisekarte steht. Wenn er in den Urlaub eingeladen wird, ist dies das beste Hotel, das er sich leisten kann.


Chinesische Männer sparen kein Geld für die Werbung. Tägliche Ausflüge in Restaurants und Cafés, Geschenke - all dies ist die Norm für sie. Natürlich gibt es in einer solchen Beziehung keinen Hinweis auf eine "Halbierung".

Grund Nr. 2 Ereignisse sind nicht in Eile

Die "Hochzeitsspiele" der Chinesen unterscheiden sich im Allgemeinen sehr von unseren, insbesondere durch ihre Langsamkeit. Die Beziehung zwischen einem Mann und einem Mädchen verläuft sehr langsam - zuerst schauen sie genau hin, dann begann die Werbung selbst, dann muss der Mann seine finanzielle Lebensfähigkeit nachweisen: Normalerweise erwarten chinesische Frauen in einer Beziehung regelmäßige Geschenke und Geld zum Einkaufen, dann (oh, wenn Sie Glück haben) - Sex.


Wenn Sie gegen eine zu schnelle Entwicklung von Ereignissen sind, werden die Chinesen zu Ihnen passen. Seien Sie versichert, nach dem ersten Date wird er Sie nicht einmal küssen. Vielleicht nach dem dritten küssen. Intimität wird nicht bald passieren.



Grund # 3 Fürsorge

Die Männer selbst nehmen die chinesischen Frauen gewissermaßen als Kinder wahr, das heißt, sie kümmern sich und verwöhnen sich. Die gleiche Einstellung überträgt sich auf ausländische Frauen. In China und in Asien im Allgemeinen ist die Gleichstellung der Geschlechter eher eine Formalität, und die Lebensweise hier ist patriarchalisch. Dies bedeutet, dass sich die Chinesen normalerweise auf das "kindliche" Verhalten ihrer Partner beziehen - chinesische Frauen sind launisch und rollen Szenen, aber ihre Ehemänner fühlen sich in der Rolle eines "fürsorglichen Vaters" recht wohl.


Wie viele Mädchen bemerken, passiert dasselbe in einer Beziehung mit einem Ausländer: "Hast du gegessen?", "Ist dir kalt?", "Wie fühlst du dich?", "Hast du Hunger?", "Bist du nicht müde zu tragen?" Ihre Handtasche? Kann ich sie tragen? "



Grund Nr. 4 Familienstimmung

Die patriarchalische Ordnung in China führt dazu, dass die Chinesen, die auf die eine oder andere Weise eine Beziehung eingehen, versuchen, sie dazu zu bringen, eine Familie zu gründen, und das Mädchen als zukünftigen Ehepartner und Mutter von Kindern bewerten. Normalerweise versuchen die Chinesen nicht, leicht zu "gehen" und zu heiraten, ohne Angst zu haben, von Jugend an Verantwortung für die Familie zu übernehmen. Sobald das Thema Bildung, Einkommen und Grundleistungen (wie eine Wohnung und ein Auto) geschlossen ist, sind die Chinesen bereit zu heiraten und treten in den Kampf auf dem Heiratsmarkt ein.


Der Wettbewerb um eine Frau diktiert seine eigenen Regeln: Normalerweise muss der Bräutigam der Familie der Braut ein Lösegeld zahlen. In Peking beispielsweise müssen die Verwandten des Bräutigams der Familie der Braut ein Geschenk in Höhe von 200.000 Yuan (ca. 2 Millionen Rubel) und eine Wohnung machen. Außerdem muss der Bräutigam selbst "gepackt" sein: eine Wohnung und ein Auto für die Familie (lesen, Frau), eine stabile Position und Perspektiven. Eine Frau in einer solchen Familie ist eine "Prinzessin". Natürlich, wenn sie sich selbst einer Karriere widmen will, dann bitte. Aber wenn er sich der Maniküre und dem Treffen mit Freundinnen widmen will - um Gottes willen. Die chinesische Gesellschaft braucht einen Ehemann, der für die Familien- und Kinderbetreuung (sowie für das Kochen und Putzen) sorgt.



Grund Nr. 5 Schnell wachsendes Einkommen in China

China erlebt derzeit eine Phase schnellen Wachstums, in der das Wohlergehen der Bevölkerung rapide zunimmt, die Gehälter in die Höhe schnellen und Geschäfte mit buchstäblich allem getätigt werden können. Die chinesischen Frauen selbst, die vor zehn Jahren auf die Europäer blickten, wechselten zu örtlichen Freiern: Sie verdienen einfach mehr. Es ist nicht bekannt, wie lange dies dauern wird, aber selbst bei einer leichten Verlangsamung wird die chinesische Wirtschaft lange Zeit die am schnellsten wachsende der Welt bleiben.





Flyprivate:

kikidatingtravel.com

Smart dating: Kikidating.com


#hongkong #hkig #sex #singapore #malaysia #taiwan #china #photography #japan #discoverhongkong #travel #dubai #fashion #love #usa #man #london #indonesia #hongkonger #hkgirl #love #australia #korea #girls #asia #jakarta #thailand #newyork #kikidating #kikidatingtravel #dating #networking #onlinedating


0 views

©2020 by KIKIDATING TRAVEL & KIKIDATING.COM